Zur Übersicht
Schulen

Elisabeth-Gymnasium in Mannheim D6, 12 - Sanierung

Seit 2010 begleitet das Büro Naumer verschiedene Baumaßnahmen wie Instandhaltung der Fassade und Dach oder Modernisierung und Umbaumaßnahmen der Klassen- und Fachräume im laufenden Betrieb im Auftrag der Stadt Mannheim.

Das zweizügige Elisabeth-Gymnasium, erbaut 1905 vom Stadtbaumeister Richard Perrey, befindet sich mitten in den Quadraten Mannheims und wurde über viele Jahre mehrmals modernisiert und vor allem in den 70er Jahren erweitert mit einem 5-geschossigen Seitenflügel und Turnhalle.

Das Bestandsgebäude wurde aufgrund moderner Erfordernisse an Brandschutz und Barrierefreiheit ausgebaut.

Maßnahmen bezüglich der Sanierung der Schäden und teilweise Neuorganisation der Raumbezüge des denkmalgeschützten Hauptgebäudes und Anbau der 70er Jahre, die vom Büro Naumer durchgeführt worden, sind: die Dachsanierung, die Modernisierung und Sanierung der Fenster, die Umplanung der Fachräume im vierten Obergeschoss (Musik, Kunst etc.), die Umnutzung und Umbauarbeiten der historischen Hausmeisterwohnung in Sanitätsraum, Sozialarbeiterraum und Werkstatt für den Schulbetrieb und die Betonsanierung und Betoninstandsetzung des Seitenflügel-Anbaus sowie die Sanierung des Anbaus und der Turnhallen. Für die Turnhallen wurde das Tragwerk ertüchtigt sowie Dach und Fassade saniert.

Standort D6, 12, Mannheim-Innenstadt
Auftraggeber FB40 der Stadt Mannheim
Baujahr 2011-2018
Leistungsphasen Grundlagenermittlung, Vorplanung, Entwurfsplanung, Ausführungsplanung, Vorbereitung der und Mitwirkung bei der Vergabe, Bauüberwachung

Gehört auch zur Kategorie:

Öffentlich Denkmal